HNO-Ärzte
Warum ein DVT für HNO-Ärzte?
Die digitale Volumentomographie (DVT) ermöglicht eine präzise und artefaktfreie dreidimensionale Darstellung feinster knöcherner Strukturen und stellt eine wesentliche Verbesserung der Röntgendiagnostik im Bereich der vorderen Schädelbasis, der Nasennebenhöhlen und der Laterobasis dar. Sofern eine Fachkunde im Strahlenschutz vorhanden ist, können auch HNO-Ärztinnen und –Ärzte 3D Röntgendiagnostik betreiben.
3D Kopf-Diagnostik-Zentrum - Hanau • Dr. med. dent. Wolfgang R. Trumm • Tel: 06181 / 988 04 99 • Fax: 06181 / 988 04 98
Vorteile als Zuweiser


Keine Investitionen



Beratung und Anleitung durch kompetente und erfahrene Spezialisten.




Kostenlose Nutzung weiterer Software zur Implantatplanung und Knochenaugmentation.




Einfache Integration einer hochqualitativen DVT-Diagnostik in Ihre Behandlung (Accuitomo 170 von J.Morita)



Extrem präzise  DVT-Aufnahmen bei geringster Strahlenbelastung



Befundung der DVT-Aufnahmen durch kompetenten Radiologen